Erdbeer – Joghurt – Kuchen

Erdbeer – Joghurt – Kuchen

ACHTUNG: REZEPT MUSS NOCHMAL ÜBERARBEITET WERDEN!

Rezept für 1 Kuchen:DSC_0130klein

230 g glutenfreies Mehl, z.B. Schär Farine oder 250 g Weizen-, Dinkelmehl

120 g Rohrzucker oder Zuckeralternativen (Xylitol, Kokosblütenzucker, Palmzucker,…)

250 g Sojajoghurt, z.B. Neutral oder Vanille

70 ml Pflanzenmilch, z.B. Sonnenblumenöl

60 ml Öl, gemschmacksneutral (optional 1 TL Albaöl für den Buttergeschmack)

2 TL Weinsteinbackpulver

1 TL gemahlene Vanille

1 Prise Meersalz

250 g Erdbeeren, frisch oder gefroren (wahlweise auch Kirschen, Waldbeeren, Himbeeren,…)

Backofen auf 180°C vorheizen.

Für den Teig das Mehl in einer Schüssel mit Rohrzucker, Backpulver, Vanille und Salz vermengen. Den Sojajoghurt mit dem Öl und der Milch hinzugeben und unterrühren. (Glutenfreies Mehl braucht sehr viel Flüssigkeit, eventuell mehr Milch in den Teig hineingeben bis eine cremige Masse ensteht)

Die frischen oder gefrorenen Früchte/Beeren unter den Teig heben. Den fertigen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform geben und glatt streichen. Ab damit ins Rohr und für 35- 40 Minuten backen (Stäbchentest). Frisch schmeckt der Kuchen hervorragend, abgekühlt kann man ihn mit Puderzucker gestäuben und servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten + 35- 40 Minuten Backzeit