Hundekekse mit Spirulina

Hundekekse mit Spirulina

Rezept für etwa 35 Stück:DSC_0061klein

2 Bananen, reif

500 g Gerste, geschrotet (hier funktioniert auch jedes andere geschrotete Getreide)

60 g Mandeln, gemahlen

70 g Buchweizenmehl

3 EL Leinsamen

100 ml Wasser

1 TL Spirulina, optional

 

Zubereitung

Backofen auf 140°C Ober- Unterhitze stellen. Zuerst die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Die geschroteten Gerstekorner mit den gemahlenen Mandeln, dem Buchweizenmehl und dem Leinsamen in einer Schüssel mischen. Die zerdrückten Bananen und das Wasser in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben. Am besten mit den Händen zu einer kompakten Masse/Teig kneten. Optional können Spirulina, Rote Beete Saft oder andere färbende Lebensmittel die Hunde verträglich sind dem Keksteig hinzugefügt werden. Den Teig in die ausgewählte Keksform direkt, auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech drücken. Einfacher und schneller ist es aus dem Teig Kugeln zu formen. Die Kekse auf mittlere Schiene im Backofen für 45-60 Minuten backen, im Backofen auskühlen lassen- dafür die Backofentür leicht öffnen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten + 60 Minuten Backzeit