süßes Hefe - Osterbrot mit Cranberries & salzigen Pistazien

süßes Hefe – Osterbrot mit Cranberries & salzigen Pistazien

Rezept für ein kleines Osterbrot:DSC_1252klein

330 g glutenfreies Mehl, z.B. Schär Mix it! Universal

1 Päckchen Trockenhefe

175 ml lauwarme Pflanzenmilch (Soja, Reis, Mandel, …)

100 g Rohrzucker

1 EL Apfelmus

50 g AlsanS o. andere rein pflanzliche Margarine

1 Prise Salz

25 g Cranberries

3 EL Puderzucker

2 EL Wasser o. Zitronensaft

Zitronenzesten von einer halben Zitrone

55 g Pistazien, geröstet u. gesalzen

Mehl, Trockenhefe, Milchersatz und Zucker zu einem Vorteig verrühren, mit einem Tuch abdecken und für 20 Minuten an einen warmen Ort stellen, ich stelle es bei 40°C Umluft in den Backofen.

Die übrigen Zutaten (Apfelmus, Margarine, Salz) zu dem Vorteig geben und nochmals mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort für 60 Minuten gehen lassen.

Den Teig in eine geeignete Backform umfüllen, Cranberries darauf verteilen und mit der Rückseite eines Löffels leicht eindrücken. Teig nochmals für 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die Pistazien eventuell schälen und hacken.

Backofen auf 190°C Umluft vorheizen und das süße Hefebrot darin etwa 25 Minuten goldgelb backen lassen.

Brot auskühlen lassen, Puderzucker mit dem Wasser anrühren (nach Geschmack etwas Zitronenabrieb o. Aroma hinzugeben), über dem Brot verteilen und die gehackten Pistazien an dem Rand festdrücken.

Zubereitungszeit: 30 Minuten + 110 Minuten Ruhezeit + 25 Minuten Backzeit